Für Sommeliers und Weinliebhaber

Professionelle Weinkellerverwaltung
mehr erfahren

Wein

Jahrhunderte der Weinkunst und zahlreiche Rebsorten haben die heutigen Weine zum Sinnbild des Genusses und der Lebensfreude gemacht.
Die Freude am Wein geht von einem guten Glas in geselliger Runde - über mit Bedacht gewählten Weinen zu einem guten Essen - bis hin zur Sammelleidenschaft von Raritäten.

Weinkeller

Je nach Zielsetzung und Größe des Bestandes kann eine Hilfestellung bei der Erfassung und Bewertung einzelner Weine sowie der Pflege des Weinkellers erforderlich sein.

Software

Eine Software zur Weinkellerverwaltung ist für diejenigen ein unschlagbares Hilfsmittel, die einen lückenlosen und schnellen Überblick über einen größeren Flaschenbestand haben möchten.

Weindaten

Erfassen, Sortieren und Bearbeiten Sie Ihre Weindaten detailiert und verschaffen Sie sich damit genau den Überblick, den Sie gerade für Ihren Bedarf brauchen.

 

Eine kostenlose Testversion (Shareware) der Weinsoftware können Sie von WinWein.de herunterladen.


Weinkellerverwaltung

Eine Weinsoftware zur Weinkellerverwaltung ist für alle Sommeliers und Weinliebhaber eine Hilfestellung bei der Erfassung und Bewertung einzelner Weine sowie der Pflege des Weinkellers.

Der Computer kann für diejenigen ein unschlagbares Hilfsmittel, die einen lückenlosen und schnellen Überblick über einen grösseren Flaschenbestand haben möchten. Je nach Zielsetzung und Größe des Bestandes kann es erforderlich sein, dass Empfehlungen zur Trinkreife der Weine und Unterschreitungen des Mindestbestands abgefragt werden können.

Lösungen

Profitieren Sie von der jahrelangen Entwicklung einer professionellen Weinkellerverwaltung

Stammdaten

Basisdaten der Weine

Bewertungen

Bewertungsformulare

Kellerbuch

chronologischen Bestandsführung

Jahrgänge

Information zum Jahrgängen

Statistiken

grafischen Darstellungen

Adressen

Weinerzeuger und Weinhändler

Nachrichten

Zuletzt besucht: Wein-Plus Magazin...

  • Im Fokus: Deutscher Riesling trocken - Wenn jeder Tropfen zählt

    16-05-2022

    Im Fokus: Deutscher Riesling trocken - Wenn jeder Tropfen zählt

    Der Jahrgang 2020 hatte es nicht leicht. Das dritte Jahr in Folge hatten die Weinberge praktisch überall im Land zu wenig, oft viel zu wenig Wasser. Die Folge von Wassermangel sind nicht nur etwaige Ernteeinbußen; Auch den Weinen schmeckt man die Trockenheit häufig an. Doch ein schlechtes Jahr ist 2020 keineswegs.

    [mehr]

  • Unkontrollierte Preissteigerungen und Lieferausfälle - Wegenstein-Geschäftsführer Herbert Toifl über Supermarktwein in der Krise

    10-05-2022

    Unkontrollierte Preissteigerungen und Lieferausfälle - Wegenstein-Geschäftsführer Herbert Toifl über Supermarktwein in der Krise

    Kleine Weingüter und Großkellereien sind aktuell massiv von Kostenexplosionen und Lieferproblemen betroffen. Herbert Toifl von Österreichs größtem Weinabfüller Wegenstein hat uns die Lage berichtet – und erzählt, worauf es ihm jetzt ankommt. #weinplus #wein

    [mehr]

  • Im Fokus: Brunello di Montalcino - Rettung in letzter Sekunde

    03-05-2022

    Im Fokus: Brunello di Montalcino - Rettung in letzter Sekunde

    2017 war das bis dahin trockenste und heißeste Jahr in Montalcino, seit es Wetteraufzeichnungen gibt. Ganze drei Monate lang gab es keinen Regen, bis Ende August wurden fast 20 Tage mit Temperaturen über 35 Grad verzeichnet. Bei derartigem Trockenstress stellen die Reben auf Notversorgung um: Auch wenn die Mostgewichte steigen, bleibt die Aromaentwicklung auf der Strecke. Anfang September kam dann endlich der ersehnte Regenschauer, und auch in der Monatsmitte regnete es noch einmal. Der Wetterumschwung ging einher mit deutlicher Abkühlung, die dafür sorgte, dass die Mostgewichte nicht zu schnell durch die Decke gingen. Das erlaubte den Reben, auch mit der aromatischen Ausreifung nachzuziehen und verlorenen Boden gutzumachen.

    [mehr]

  • Ist die Ära der großen Weinmessen vorbei? - Hohe Kosten bei rückläufigen Besucherzahlen – Weinverkauf verändert sich

    03-05-2022

    Ist die Ära der großen Weinmessen vorbei? - Hohe Kosten bei rückläufigen Besucherzahlen – Weinverkauf verändert sich

    Haben die großen Weinmessen noch eine Zukunft? Viele Winzer entscheiden sich derzeit gegen eine teure Teilnahme etwa an der #Vinitaly oder der #ProWein. Raffaella Usai hat für wein.plus die Entwicklung beobachtet. #weinplus #wein

    [mehr]